Bachblüten-Therapie

Bachblüten

Bachblüten unterstützen die psychisch-seelische Ebene im Körper. Belastende negative Gefühle, Denk- und Verhaltensmuster werden unterbrochen und harmonisiert. Die Blüten-Essenzen sind absolut nebenwirkungsfrei und werden zur sinnvollen Unterstützung bei Gefühlskonflikten und in belastenden Lebensphasen angewandt, wie z.B. bei:

  • Ängsten, Stress, Lustlosigkeit, Beziehungskonflikten,
  • Wut, Trauer, Eifersucht, Schlafstörungen, Schulproblemen,
  • Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen, Einnässen,
  • Unruhezuständen und Ähnlichem.

BachblütenInsgesamt stehen 38 verschiedene Essenzen zur Auswahl. In einem Gespräch, verbunden mit intuitiven Methoden, werden die aktuell passenden Blüten ermittelt und speziell für Sie zu einer individuellen Bachblüten-Mischung zusammengestellt.

In akuten, kurzfristig und neu aufgetretenen Situationen kann eine Einnahme über 1 bis 3 Tage bereits zu einer vollständigen und langfristigen Harmonisierung führen.

BachblütenBei größeren (Lebens-)Krisen, festgefahrenen Verhaltensmustern oder chronischen körperlichen Beschwerden begleiten und unterstützen Bachblüten sinnvoll den Therapieprozess. Sie helfen, im Gefühlschaos einen klaren Kopf zu bewahren, so dass wir bewusst und reaktionsfähig einen Überblick über uns und die aktuelle Thematik behalten.


Bachblüten – eine seelische Umstimmungstherapie
nebenwirkungsfrei - seit über 100 Jahren bewährt